Matthias Krieger
Teamleiter IT-Infrastruktur
Interview
Interview ...und bringe innovative Projekte an den Start.
Team
Markus Diersing und Peter Kohlbrecher
Ausbilder der Gärtner:innen im
Osnabrücker ServiceBetrieb
Interview
Interview ...weil Trainer und Team hier gut zusammenspielen.
Violetta Aziri
Verwaltungsfachangestellte
im Fachbereich Städtebau
Interview
Interview ...weil ich meine Zukunft selbst prägen will.
Sebastian Rohlmann
Heilerziehungspfleger
in der Kita Atter
Interview
Interview ...weil ich weiß, was eine gute Kita ausmacht.
Kathrin Bohn
Sachbearbeiterin im Fachbereich
Personal und Organisation
Interview
Interview ...weil ich mehr will.
Praktika
Praktika als Sozialpädagogische Assistenz und Erzieher (m/w/d)

Praxisplätze im Rahmen einer schulischen Ausbildung als Sozialpädagogische Assistenz (m/w/d) bzw. Erzieher (m/w/d) – Dauerausschreibung

Die Stadt Osnabrück betreibt in eigener Trägerschaft insgesamt elf Kindertagesstätten, in denen Kinder im Alter von einem bis sechs Jahren in Krippen- und Kindergartengruppen betreut werden. Einige dieser Einrichtungen arbeiten integrativ, um die Betreuung von Kindern mit erhöhtem Förderbedarf sicherzustellen. Über 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unterschiedlichen pädagogischen Fachdisziplinen, wie auch mit hauswirtschaftlichem und administrativem Hintergrund sind hier beschäftigt. In unseren Kindertagesstätten bieten wir zu verschiedenen Zeiten und je nach Verfügbarkeit Praxisplätze im Rahmen der schulischen Ausbildung von sozialpädagogischen Assistentinnen bzw. Assistenten sowie von Erzieherinnen bzw. Erzieher an.

 

Unsere Praktikantinnen und Praktikanten

  • kümmern sich zusammen mit sozialpädagogischen Fachkräften vor allem um Säuglinge und Kleinkinder.
  • sorgen für pädagogisch interessantes und altersgemäßes Spielmaterial.
  • unterstützen bei der Organisation des Tagesablaufs.
  • basteln, musizieren und turnen mit den Kindern.
  • helfen bei der Körperpflege und wirken bei der Versorgung, z. B. bei der Essenszubereitung mit.

 

Das Praktikum

  • erfolgt in einer der elf städtischen Kindertagesstätten.
  • ist verpflichtender Bestandteil der schulischen Ausbildung. Diese wird an Fachschulen für Sozialpädagogik in Niedersachsenangeboten.
  • vermittelt Inhalte aus den Bereichen: Berufsrolle und Konzeptionen, zielgruppenorientierte Arbeitsprozesse, sozialpädagogische Beziehungsgestaltung, sozialpädagogische Bildungsarbeit.

 

Du

  • hast eine Zusage für einen Platz an einer Fachschule für Sozialpädagogik?
  • hast Interesse an einer kooperativen, kreativen und bildungsorientierten pädagogischen Arbeit?
  • bist zudem tolerant, offen und respektvoll anderen Mitmenschen gegenüber?
  • bist zuverlässig und hast Lust, dich aktiv in das Team einzubringen?

 

Dann bist du bei uns richtig!

Bewerbungen werden ganzjährig in der jeweiligen Kindertagesstätte per E-Mail entgegengenommen. Kontaktdaten der Kindertagesstätten sind hier  zu finden. Die Vergabe der Zusagen erfolgt je nach Kapazität und der Reihenfolge der Bewerbungseingänge.

 

Wir bieten

  • eine qualifizierte und praxisnahe Ausbildung.
  • erfahrene und engagierte Ausbilderinnen und Ausbilder.
  • Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung.
  • eine gute Vernetzung unter den städtischen Kindertagesstätten.

ein nettes Kollegium sowie ein angenehmes Ausbildungsumfeld bei einem der größten Dienstleistungsunternehmen der Region.

 

Noch unsicher?

Durch ein freiwilliges soziales Jahr (FSJ) erhältst du einen umfassenden Einblick in die Arbeit in einer Kindertagesstätte. Du sammelst wertvolle Erfahrungen, die dich bei einer Entscheidung für deinen beruflichen Weg sicher weiter bringen. Infos zum FSJ findest du hier.

 

Kontakt bei Fragen

Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien Fachdienst Kinder

Frau Wiggelinghoff Telefon: 0541/323-2406
E-Mail: wiggelinghoff@osnabrueck.de

Webadresse: www.bei-der-stadt.de/ausbildung ; www.osnabrueck.de/staedtische-kitas