Matthias Krieger
Teamleiter IT-Infrastruktur
Interview
Interview ...und bringe innovative Projekte an den Start.
Markus Diersing
Ausbilder der Gärtner/-innen im
Osnabrücker ServiceBetrieb
Interview
Interview ...weil Trainer und Team hier gut zusammenspielen.
Wolfgang Griesert
Oberbürgermeister der Stadt Osnabrück
Interview
Interview ...denn sie ist vielfältig, bunt und spannend.
Violetta Aziri
Auszubildende zur
Verwaltungsfachangestellten
Interview
Interview ...weil ich meine Zukunft selbst prägen will.
Sebastian Rohlmann
Heilerziehungspfleger
in der Kita Atter
Interview
Interview ...weil ich weiß, was eine gute Kita ausmacht.
Kathrin Bohn
Sachbearbeiterin im Fachbereich
Personal und Organisation
Interview
Interview ...weil ich mehr will.
Ausbildung|Studium
Verwaltungsinformatik

Verwaltungsinformatiker/-innen

  • sind die Kommunikations-Schnittstelle zwischen der Informationstechnik und den fachspezifischen Dienststellen - ob Jugendhilfe oder Controlling, Bürgeramt oder Städtebau, Umwelt- oder Ausländerbehörde, Feuerwehr oder Museen: die Themenwelten könnten nicht vielfältiger sein.
  • verfügen über eine fundierte rechtliche und betriebswirtschaftliche Qualifikation.
  • leiten und controllen Projekte, sind Ansprechpartner der Dienststellen in Angelegenheiten der Digitalisierung und arbeiten kooperativ mit der zentralen IT-Abteilung zusammen.

Du

  • willst die Verwaltung auf dem Weg der Digitalisierung begleiten und diesen aktiv mit gestalten?
  • hast Interesse an der Kombination Verwaltungsmanagement und Informationstechnik?
  • arbeitest gern im Team?
  • bist kontaktfreudig und kommunikations­stark?
  • bist selbstständig, verantwortungsbewusst und kritikfähig?
  • besitzt als Schulabschluss das Abitur beziehungsweise die Fachhochschulreife oder strebst dieses an?

Dann bist du bei uns richtig!

Das Stipendium beinhaltet

  • das Absolvieren des Studiengangs Verwaltungsinformatik (Bachelor of Science) an der Hochschule Hannover.
  • die fachliche Betreuung durch den Fachdienst Informationstechnik der Stadtverwaltung Osnabrück  im Rahmen eines Vorpraktikums (1. August bis zum Beginn der Lehrveranstaltungen), einer Praxisphase für die Dauer des 5. Semesters sowie für die erforderliche Bachelorarbeit im 7. Semester.
  • eine finanzielle Förderung, die in monatlichen Raten von 500 Euro während des Vorpraktikums und der Theoriephasen bzw. 700 € während der Praxisphasen ausgezahlt wird. Die Stadt Osnabrück übernimmt zudem die Semesterbeiträge für die sieben Semester.

Das Studium beinhaltet

  • diverse Module in den Themenbereichen Verwaltungsmanagement, Informationstechnik und IT-/Verwaltungsrecht
  • Vorlesungen in Verwaltungshandeln, Electronic Government, Informationssicherheit oder Projektmanagement

und bietet sehr gute Chancen, nach dem Studium in ein Arbeitsverhältnis bei der Stadtverwaltung Osnabrück übernommen zu werden.

Wir bieten

  • erfahrene und engagierte Ausbilderinnen und Ausbilder.
  • intensive Betreuung von Praxisprojekten und der Bachelorarbeit sowie Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung.
  • spannende, vielfältige und praxisnahe Einsatzbereiche.
  • großartige Erfahrungsmöglichkeiten im In- und Ausland.
  • Fortbildungen und Workshops.
  • die Förderung des interkulturellen Miteinanders.
  • die Vereinbarkeit von Studium und Familie.
  • vielseitigen Betriebssport sowie die Nutzung von Fitness-Studios und Schwimmbädern im Hansefit-Verbund.
  • nette Kolleginnen und Kollegen sowie ein angenehmes Ausbildungsumfeld bei einem der größten Dienstleister der Region.

Bewerbungen zum  01.08.2019 bitte per E-Mail an ausbildung(at)osnabrueck.de

Kontakt:
Ramona Pott
Ausbildungsleitung
Fachbereich Personal und Organisation
Telefon: 0541 323-2137
E-Mail: pott(at)osnabrueck.de