Matthias Krieger
Teamleiter IT-Infrastruktur
Interview
Interview ...und bringe innovative Projekte an den Start.
Team
Markus Diersing und Peter Kohlbrecher
Ausbilder der Gärtner/-innen im
Osnabrücker ServiceBetrieb
Interview
Interview ...weil Trainer und Team hier gut zusammenspielen.
Violetta Aziri
Verwaltungsfachangestellte
im Fachbereich Städtebau
Interview
Interview ...weil ich meine Zukunft selbst prägen will.
Wolfgang Griesert
Oberbürgermeister der Stadt Osnabrück
Interview
Interview ...denn sie ist vielfältig, bunt und spannend.
Sebastian Rohlmann
Heilerziehungspfleger
in der Kita Atter
Interview
Interview ...weil ich weiß, was eine gute Kita ausmacht.
Kathrin Bohn
Sachbearbeiterin im Fachbereich
Personal und Organisation
Interview
Interview ...weil ich mehr will.
Aktuelles
Nachricht

Wir sind bei der Stadt… und drehen an den richtigen Schrauben!

Man sieht sie immer in der Stadt…die orangen Fahrzeuge vom Osnabrücker Service Betrieb (OSB), aber wer kümmert sich denn eigentlich, wenn diese nicht mehr funktionieren?

Bleibt dann z.B. die Mülltonne an der Straße stehen und wird nicht geleert, weil das Müllfahrzeug defekt ist?

Ich bin heute in der Werkstatthalle beim OSB an der Hafenringstraße und werde von Waldemar Freiberger freundlich in Empfang genommen. Er ist neben Manfred Töpler Ausbilder für unsere KFZ-Mechatroniker und Bau- und Landmaschinenmechatroniker.

Ich bin beeindruckt von der Größe unseres städtischen Fuhrparks und mir werden als erstes die vielen verschiedenen Fahrzeuge erklärt, die in der Halle stehen und nun wieder Instand gesetzt werden müssen.

Hier steht nicht nur das besagte Müllfahrzeug, von denen die Stadt über 30 Stück besitzt, um auch alle Stadtteile anfahren zu können, sondern auch verschiedene Kehrmaschinen, Muldenkipper mit Kran und Kleintransporter.

So wie das Müllfahrzeug hat auch der Muldenkipper seine spezielle Funktion. Damit werden die Grünabfallsammelplätze der Stadt angefahren und die dementsprechenden Container dort vor Ort geleert.

Viele dieser Fahrzeuge funktionieren mit Hydraulik und da sind dann unsere Land- und Baumaschinenmechatroniker gefragt.

Ich sehe unsere Auszubildenden Michael Sidorov und Bastian Donner in Aktion. Auch Felix Wilken legt fachmännisch Hand an.

Mir wird berichtet, dass zwei Mechaniker ständig vor Ort in der  Werkstatthalle der Feuerwehr an der Nobbenburger Straße sind. Zudem kommt es auch zu sog. Außenmontagen wie am Standort Piesberg, wo ein Radlader nicht funktioniert oder auf den städtischen Friedhöfen, wenn dort ein Bagger defekt ist. Die Auszubildenden werden dann mitgenommen und können auch gleich ihr Erlerntes umsetzen.

Aber nicht nur die Praxis, auch die Theorie wird hier besonders gut vermittelt. Waldemar Freiberger beantwortet ruhig und fachmännisch alle Fragen, geht die Berichtshefte mit den Auszubildenden durch und bietet auch in diesen besonderen Tagen den Online Unterricht der Berufsschule vor Ort an, falls man Zuhause nicht die Möglichkeit hat.

Ich beende meinen Rundgang durch die Werkstatthalle mit einem besonderen Gefühl: Auch unsere Auszubildenden KFZ Mechatroniker und Land-und Baumaschinenmechatroniker sind ein bedeutsamer Teil der großen Familie Stadt Osnabrück, denn sie sorgen dafür, dass durch unsere Fahrzeuge, sei es denn der Feuerwehrwagen oder auch das Müllfahrzeug, ein reibungsloser Ablauf funktioniert.

Hast du auch Interesse an einer abwechslungsreichen handwerklichen Ausbildung bei der Stadt Osnabrück?

Dann melde dich gerne! Wir freuen uns auf dich!

Simone Elbert

Stadt Osnabrück

Fachbereich Personal und Organisation

Fachdienst Personalentwicklung
Team Ausbildung

Vitischanze | 2. OG | Zimmer 212

Vitihof 15A | 49074 Osnabrück

Postfach 44 60 | 49034 Osnabrück

Telefon 0541 323-4147 | Fax 0541 323-154147

elbert@osnabrueck.de | ausbildung@osnabrueck.de

www.bei-der-stadt.de