Matthias Krieger
Teamleiter IT-Infrastruktur
Interview
Interview ...und bringe innovative Projekte an den Start.
Markus Diersing
Ausbilder der Gärtner/-innen im
Osnabrücker ServiceBetrieb
Interview
Interview ...weil Trainer und Team hier gut zusammenspielen.
Wolfgang Griesert
Oberbürgermeister der Stadt Osnabrück
Interview
Interview ...denn sie ist vielfältig, bunt und spannend.
Violetta Aziri
Auszubildende zur
Verwaltungsfachangestellten
Interview
Interview ...weil ich meine Zukunft selbst prägen will.
Sebastian Rohlmann
Heilerziehungspfleger
in der Kita Atter
Interview
Interview ...weil ich weiß, was eine gute Kita ausmacht.
Kathrin Bohn
Sachbearbeiterin im Fachbereich
Personal und Organisation
Interview
Interview ...weil ich mehr will.
Stellenangebote
Stelle

Staatlich geprüfter Techniker als Fachkraft für Arbeitssicherheit (m/w/d)

Bewerbungsfrist: 5. April 2019

Die Stellen auf einen Blick:

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Die Stelle kann grundsätzlich bei sich einander weitgehend ergänzenden Arbeitszeiten mit Teilzeitkräften besetzt werden.

Befristung: unbefristet

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: EG 9b TVöD

Bewerbungsfrist: 5. April 2019
 

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Unterstützung des Osnabrücker ServiceBetriebs in allen Fragen des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung entsprechend der gesetzlichen Vorschriften, insbesondere bei der Durchführung der Gefährdungsbeurteilungen, der Gestaltung von Arbeitsabläufen und Arbeitsplätzen sowie der Beschaffung von Arbeitsmitteln und PSA
  • Dokumentation der Gefährdungsbeurteilungen
  • Erarbeitung, Einführung und Pflege von betrieblichen Dokumenten, wie Betriebsanweisungen, dem Betriebsmittelkataster oder allgemeinen Informationen zu Arbeitsschutz und Unfallverhütung
  • Erstellung von Auswertungen und Statistiken sowie Durchführung von Projektarbeiten auf dem Gebiet des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
  • Vorbereitung und Durchführung von regelmäßigen Unterweisungen sowie Fortbildungsveranstaltungen
  • Betreuung der Sicherheitsbeauftragten

Ihr Profil:

Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum staatlich geprüften Techniker/-in mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung in dieser Tätigkeit in Verbindung mit einem Nachweis der sicherheitstechnischen Fachkunde entsprechend DGUV Vorschrift 2.

Des Weiteren erwarten wir:

  • Eigeninitiative, Selbstständigkeit
  • Flexibilität (auch im Hinblick auf die Einsatzzeiten)
  • Kommunikationsfähigkeit und Überzeugungsgeschick
  • Präsentations- und Moderationserfahrungen wären wünschenswert
  • Verständnis für die betrieblichen Belange
  • Führerscheinklasse B

Unser Angebot:

  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
  • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
  • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

Erfahren Sie mehr über die Stadt Osnabrück als Arbeitgeberin.

Weitere Informationen über die Stadt Osnabrück finden Sie unter www.osnabrueck.de.

Ansprechpartner:

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Schnier, stellv. Betriebsleiter Osnabrücker ServiceBetrieb, Telefon 0541/323-3112 oder Herr Köhler, Sicherheitstechnischer Dienst Stadt Osnabrück, Telefon 0541/323-2040.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Bohn, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-2214 zur Verfügung.                   
 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 180.2.003 an die
 

Stadt Osnabrück
Fachbereich Personal und Organisation
Postfach 44 60
49034 Osnabrück

 

oder per E-Mail an Bewerbung-bohn(at)osnabrueck.de

Schwerbehinderte werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.