Matthias Krieger
Teamleiter IT-Infrastruktur
Interview
Interview ...und bringe innovative Projekte an den Start.
Markus Diersing
Ausbilder der Gärtner/-innen im
Osnabrücker ServiceBetrieb
Interview
Interview ...weil Trainer und Team hier gut zusammenspielen.
Wolfgang Griesert
Oberbürgermeister der Stadt Osnabrück
Interview
Interview ...denn sie ist vielfältig, bunt und spannend.
Violetta Aziri
Auszubildende zur
Verwaltungsfachangestellten
Interview
Interview ...weil ich meine Zukunft selbst prägen will.
Sebastian Rohlmann
Heilerziehungspfleger
in der Kita Atter
Interview
Interview ...weil ich weiß, was eine gute Kita ausmacht.
Kathrin Bohn
Sachbearbeiterin im Fachbereich
Personal und Organisation
Interview
Interview ...weil ich mehr will.
Stellenangebote
Stelle

Bachelor Öffentliche Verwaltung bzw. Verwaltungsfachwirt (m/w/d) im Fachbereich Bürger und Ordnung, Fachdienst Ordnung und Gewerbe

Bewerbungsfrist 6. April 2019

Die Stellen auf einen Blick:

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 bzw. 40 Stunden. Eine Besetzung mit Teilzeitkräften ist bei sich einander vollständig ergänzenden Arbeitszeiten möglich.

Befristung: unbefristet

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: EG 10 TVöD bzw. A 11 NBesG

Bewerbungsfrist: 6. April 2019

Ihre Aufgaben:

  • Koordination der Arbeit des Teams Gewerbe
  • Federführende Bearbeitung von Grundsatzentscheidungen bei sich ändernden oder neuen Aufgabenstellungen des Gewerberechts
  • Vertretung des Sachgebiets Märkte und Veranstaltungen nach Außen; vorrangiger Ansprechpartner anderer Behörden und Dienststellen sowie der Interessenvertretungen und anderer externer Stellen
  • Selbständige und eigenverantwortliche Planung und Organisation der Märkte und sonstigen Veranstaltungen der Stadt Osnabrück (Wochenmärkte, Maiwoche, Weihnachtsmarkt, Jahrmärkte, Flohmärkte) in der Funktion des Veranstalters
  • Maßgebliche Beteiligung bei Festlegung der Standgelder und Mitwirkung bei der Kostenrechnung
  • Analyse der Kostenrechnung, Entwicklung von Maßnahmen zur Kostendeckung und zur Attraktivitätssteigerung
  • Verantwortung als Veranstalter für die ordnungsgemäße Umsetzung der Auflagen der Festsetzung, der Umsetzung möglicher Sicherheitskonzepte und der Regelungen die Beschicker betreffend
  • Bearbeitung von Voranfragen von Dritten zu Veranstaltungen mit gewerberechtlicher Relevanz, insbesondere bei Abstimmungsbedarfen mit anderen Behörden und Stellen
  • Erarbeitung von Vorgaben zu Märkten und sonst. Veranstaltungen Dritter mit gewerberechtlicher Relevanz

Ihr Profil:

Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe II, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste, einen abgeschlossenen Angestelltenlehrgang II oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Öffentliche Verwaltung.

Des Weiteren erwarten wir:

  • (Eigen-)Initiative, Motivation
  • Selbstständigkeit
  • Auffassungsgabe
  • Belastbarkeit/Leistungsfähigkeit
  • Informations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Verhandlungsfähigkeit

Unser Angebot:

  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
  • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
  • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

Erfahren Sie mehr über die Stadt Osnabrück als Arbeitgeberin.

Weitere Informationen über die Stadt Osnabrück finden Sie unter www.osnabrueck.de.

Ansprechpartner:

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Herr Wiethäuper, Fachdienstleiter Ordnung und Gewerbe, Telefon 0541/323-4151.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Müller, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-4146 zur Verfügung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 322.1.151 an die
 

Stadt Osnabrück
Fachbereich Personal und Organisation
Postfach 44 60
49034 Osnabrück

 

oder per E-Mail an Bewerbung-mueller(at)osnabrueck.de

Schwerbehinderte werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.