Matthias Krieger
Teamleiter IT-Infrastruktur
Interview
Interview ...und bringe innovative Projekte an den Start.
Markus Diersing
Ausbilder der Gärtner/-innen im
Osnabrücker ServiceBetrieb
Interview
Interview ...weil Trainer und Team hier gut zusammenspielen.
Wolfgang Griesert
Oberbürgermeister der Stadt Osnabrück
Interview
Interview ...denn sie ist vielfältig, bunt und spannend.
Violetta Aziri
Auszubildende zur
Verwaltungsfachangestellten
Interview
Interview ...weil ich meine Zukunft selbst prägen will.
Sebastian Rohlmann
Heilerziehungspfleger
in der Kita Atter
Interview
Interview ...weil ich weiß, was eine gute Kita ausmacht.
Kathrin Bohn
Sachbearbeiterin im Fachbereich
Personal und Organisation
Interview
Interview ...weil ich mehr will.
Stellenangebote
Stelle

Teamleitung (m/w/d) im Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien, Team Beistandschaft

Bewerbungsfrist: 2. März 2019

Die Stellen auf einen Blick:

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39/40 Stunden. Der Aufgabenbereich besteht zur Hälfte aus der Leitung des Teams und zur anderen Hälfte aus der Sachbearbeitung im Bereich Beistandschaft. Eine Besetzung der Führungsstelle ist auch bei einer wöchentlichen Arbeitszeit ab 19,50/20 Stunden möglich (Führung in Teilzeit).

Befristung: Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: EG 10 TVöD/ A 11 NBesG

Bewerbungsfrist: 2. März 2019

Ihre Aufgaben:

Teamleitung für den Bereich Beistandschaft mit derzeit 11 Mitarbeiterinnen/ Mitarbeitern. Dazu gehören:

  • Koordinierung der Dienstgeschäfte im Team, Personalangelegenheiten
  • Verfolgung und Vermittlung der rechtlichen Entwicklung im Familienrecht
  • Klärung strittiger Sachverhalte und Entscheidungen in Angelegenheiten von grundsätzlicher Bedeutung
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Aufgabenbereich

Sachbearbeitung, dazu gehören:

  • Führung von Beistandschaften, u.a. eigenständige Durchführung von gerichtlichen Verfahren
  • Beratung und Unterstützung von Müttern und Vätern nach §§ 18, 52a SGB VIII sowie jungen Volljährigen bei der Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen
  • Beurkundungen von Vaterschaftsanerkennungen, Unterhaltsverpflichtungen und Sorgerechtserklärungen
  • Titelumschreibungen, Führen des Sorgeregisters

Ihr Profil:

Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe II, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste, über einen abgeschlossenen Angestelltenlehrgang II oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Öffentliche Verwaltung. 

Des Weiteren erwarten wir:

  • Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Konfliktregelungsvermögen und diesbezügliche Belastbarkeit
  • Informations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen hinsichtlich des Adressatenkreises der alleinerziehenden Elternteile
  • Kompetenzen in der Verhandlungsführung
  • Die Fähigkeit, selbständig zu arbeiten
  • Führungskompetenz
  • Kenntnisse im Unterhaltsrecht, Beurkundungsrecht, Erfahrungen in der Verwaltungstätigkeit im Jugendamt und/ oder Erfahrungen in der Leitung von Veränderungsprozessen sind wünschenswert

Unser Angebot:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Aufgabe, die es durch die Kombination von Teamleitung und Sachbearbeitung ermöglicht, sich vertieft in die Rechtsgebiete einzuarbeiten und gleichzeitig Personalverantwortung zu übernehmen und das Aufgabengebiet strategisch und konzeptionell weiterzuentwickeln
  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
  • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
  • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

Erfahren Sie mehr über die Stadt Osnabrück als Arbeitgeberin.

Weitere Informationen über die Stadt Osnabrück finden Sie unter www.osnabrueck.de.

Ansprechpartner:

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Schlüter, Telefon 0541/323-4190 oder Frau Sieber-Michel, Telefon 0541/323-4196, Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Sagasser, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-2164 zur Verfügung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 510.1.027 an die
 

Stadt Osnabrück
Fachbereich Personal und Organisation
Postfach 44 60
49034 Osnabrück

 

oder per E-Mail an Bewerbung-sagasser(at)osnabrueck.de

Schwerbehinderte werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.