Matthias Krieger
Teamleiter IT-Infrastruktur
Interview
Interview ...und bringe innovative Projekte an den Start.
Markus Diersing
Ausbilder der Gärtner/-innen im
Osnabrücker ServiceBetrieb
Interview
Interview ...weil Trainer und Team hier gut zusammenspielen.
Wolfgang Griesert
Oberbürgermeister der Stadt Osnabrück
Interview
Interview ...denn sie ist vielfältig, bunt und spannend.
Violetta Aziri
Auszubildende zur
Verwaltungsfachangestellten
Interview
Interview ...weil ich meine Zukunft selbst prägen will.
Sebastian Rohlmann
Heilerziehungspfleger
in der Kita Atter
Interview
Interview ...weil ich weiß, was eine gute Kita ausmacht.
Kathrin Bohn
Sachbearbeiterin im Fachbereich
Personal und Organisation
Interview
Interview ...weil ich mehr will.
Stellenangebote
Stelle

Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste (m/w/d) im Fachbereich Kultur - Stadtbibliothek

Bewerbungsfrist: 11. Januar 2019

Die Stelle auf einen Blick:

Stellenumfang: Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden.

Befristung: Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Einstellungszeitpunkt: zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Vergütung: EG 8 TVöD

Bewerbungsfrist: 11. Januar 2019

Ihre Aufgaben:

  • Formalerschließung von Titeln nach dem Regelwerk RDA (Resource Description and Access)
  • Kundenservice im Publikumsbereich vorwiegend in der Kinder- und Jugendabteilung der Stadtbibliothek: Kontoauskünfte, Erstanmeldung, Kassengeschäfte, Medienkontrolle und -rücksortierung, Verbuchungstätigkeiten, Bearbeitung von Reklamationen, Titelauskünfte etc.
  • Programm- und Öffentlichkeitsarbeit: Konzeption und selbständiges Durchführen von Programmen und Schulungen: z.B. Bibliotheksrallyes, Bilderbuchkinos, Kamishibai, spezielle Formate für Elternabende, Schulungsprogramme in MINT-Fächern, Betreuung eines Makerspace
  • Technische Medieneinarbeitung

Ihr Profil:

Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (m/w/d).

Des Weiteren erwarten wir:

  • Eine ausgeprägte Servicementalität
  • Eigeninitiative, Motivation und Begeisterungsfähigkeit
  • Kommunikationssicherheit und Sensibilität gegenüber den verschiedenen Bedürfnissen einer in Bezug auf das Alter, das Geschlecht und den Bildungshorizont sehr gemischten Klientel. Auch der Umgang mit Menschen mit Behinderungen und mit Menschen mit geringen deutschen Sprachkenntnissen sollte für Sie kein Problem sein. Zudem sollten sie fähig sein, mit kleinen und größeren Gruppen verschiedener Altersstufen zu arbeiten, sie zu schulen und anzuleiten
  • Einsatzbereitschaft, auch regelmäßig am Samstag und von Zeit zu Zeit am Abend
  • Selbständige, konzentrierte Arbeitsweise
  • Die Bereitschaft, sich laufend fortzubilden
  • Freude daran, mit einem engagierten Team zusammenzuarbeiten
  • Den sicheren Umgang mit digitalen Medien: Computer, Tablet, Smartphone, eBook-Reader
  • RDA-Kenntnisse sind von Vorteil

Unser Angebot:

  • Vielfältige fachliche Aufgaben in einem kollegialen Umfeld
  • Anspruchsvolle Tätigkeiten in lokalen und überregionalen Netzwerken
  • Verlässliche Arbeitsbedingungen und ein gestaltbarer Arbeitsplatz
  • Individuelle Arbeitsplatzmodelle und an Lebensphasen orientierte Arbeitszeitvereinbarungen
  • Eine anerkannte Personalentwicklung mit attraktiven Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein ausgeprägtes Gesundheitsmanagement

Erfahren Sie mehr über die Stadt Osnabrück als Arbeitgeberin.

Weitere Informationen über die Stadt Osnabrück finden Sie unter www.osnabrueck.de.

Ansprechpartner:

Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Dannert, Leiterin der Stadtbibliothek, Telefon 0541/323-4426.

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Zimmerer, Fachbereich Personal und Organisation, Telefon 0541/323-2154 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 416.2.146 an die

Stadt Osnabrück
Fachbereich Personal und Organisation
Postfach 44 60
49034 Osnabrück

oder per E-Mail an Bewerbung-zimmerer(at)osnabrueck.de

Schwerbehinderte werden gemäß den für sie geltenden Bestimmungen berücksichtigt.